Energieeffiziente Gebäude: Ist mehr Nutzen ohne Abstriche möglich?

Für das Gelingen der Energiewende spielt die Steigerung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien eine zentrale Rolle. Gerade auch im Bereich des hiesigen Gebäudeparks. Der urbane Raum stellt in diesem Zusammenhang eine besondere Herausforderung dar. Auf einem baulich stark verdichteten Gebiet stehen hier in nächster Zukunft wichtige Schritte zur Effizienzsteigerung an, damit die Ziele der Energiestrategie 2050 erreicht werden können.

powernewz, das Magazin des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (ewz), sprach mit Matthias Sulzer, Leiter des SCCER FEEB&D, über die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Energiewende im Zusammenhang mit Gebäuden und Arealen.

Das Interview ist hier erhältlich.